Mittwoch, 22. Februar 2017 Flüssiggas als Heizenergie
 
Diese Seite drucken

Flüssiggas als Heizenergie: "Finanztest" kritisiert Miettankmodell

Die Februar-Ausgabe von Finanztest enthält einen Beitrag zu Flüssiggas als Heizenergie. Im Mittelpunkt des fünfseitigen Artikels "Raus aus der Tankfalle" steht die Kritik am sogenannten Miettankmodell sowie der Vorwurf überhöhter Preise und intransparenter Preisgestaltung. Mit einem Miettank binde sich der Kunde an einen Flüssiggasversorger, der dafür sämtliche Wartungs- und Serviceaufgaben rund um den Tank verantworte.

weiter lesen...
 

Neue Heizungsanlage: Darauf legen Verbraucher Wert

Ein Energieträger, der sicher und ohne Versorgungsengpässe zur Verfügung steht, und eine bewährte, zuverlässige Anlagentechnologie – diese Faktoren sind für Verbraucher am wichtigsten, wenn es darum geht, sich für eine neue Heizungslösung zu entscheiden. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG).

weiter lesen...
 
Flüssiggas auf Baustellen

Baustellen im Winter: Flüssiggas sichert den Betrieb

Dank der vielseitig einsetzbaren Energiequelle Flüssiggas können die Arbeiten auf Baustellen auch bei winterlichen Temperaturen problemlos weitergehen. Progas gibt einige Beispiele aus der Praxis:

weiter lesen...
 
Flüssiggas-Blockheizkraftwerke

Primagas versorgt 1000 BHKW-Kunden mit Flüssiggas

Primagas versorgt inzwischen 1000 BHKW-Kunden netzunabhängig mit Flüssiggas. Der Flüssiggasversorger ist bereits seit 2008 im Segment aktiv. „Wir sind überzeugt, dass das BHKW-Segment auch in Zukunft eine wichtige Rolle in puncto effizienter und umweltschonender Energieerzeugung spielen wird“, sagt Thomas Landmann, Verkaufsdirektor bei Primagas.

weiter lesen...
 
Umrüstung Straßentankwagen FAS

Messanlagen, Schlauchtrommeln und Pumpen für LPG-Straßentankwagen

Seit September 2016 bietet FAS eine neue Messanlage für Straßentankwagen an, die durch ihre mehrfachen Ausgänge und den variablen Aufbau auch zur Nachrüstung von Straßentankwagen optimal geeignet ist. In Verbindung mit der neuen Schlauchtrommel ist eine modulare Bauweise möglich, die den Platzverhältnissen und Anforderungen der Hersteller von Straßentankwagen Rechnung trägt.

weiter lesen...
 

Flüssiggaslagerbehälter mit 40 Jahren Garantie

Unter dem Namen „Primus 40“ stellte die BAGOM LPG Tank- und Service GmbH, eine der ­ältesten LPG-Marken am deutschen Markt, einen Flüssiggas­lagerbehälter mit 40 Jahren Garantie vor. Die Garantie umfasst Stahlmantel, Schweißnähte und Epoxidharzbeschichtung und gewährt dem Kunden die 100%-ige Kostenkontrolle, denn sie sichert ihn vor unliebsamen Überraschungen bei den wiederkehrenden Prüfungen.

weiter lesen...
 
LEVELview von RCT

Digitalisierung bringt Mehrwert für Haushaltskunden und Versorger

Mit LEVELview hat RCT, Bad Endbach, ein preislich attraktives und einfach zu wartendes Fernüberwachungssystem für Flüssiggastanks mit Fokus auf der Versorgung privater Haushalte entwickelt. LEVELview vereint Funk- und GSM-Sender und ermöglicht damit die lokale Füllstandsüberwachung für den Tanknutzer per Display und Internet, sowie auch gleichzeitig die Fernüberwachung durch den Versorger.

weiter lesen...
 

www.cooking-for-life.org mit neuem Web-Auftritt

Die Initiative der World LP Gas Association, Neuilly/Frankreich, hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 eine Milliarde Haushalte zum Umstellen von Festbrennstoffen wie Holz und Dung auf saubere Brennstoffe, vorzugsweise Flüssiggas, zu bewegen. Im Rahmen des ersten Fünf-Jahres-Konzepts wurde jetzt ein Internetauftritt freigeschaltet, der zur Problematik der Verwendung von Festbrennstoffen informiert und verbraucherorientierte Lösungen aufzeigt.

weiter lesen...
 

Wann rechnet sich ein BHKW?

Eine moderne Heizung hilft, Kosten zu reduzieren und die Umwelt zu schonen. Großes Potenzial haben vor allem flüssiggasbetriebene Blockheizkraftwerke (BHKW), die darüber hinaus auch noch Strom erzeugen.

weiter lesen...
 

Höhere Heizkosten durch CO2-Zertifikate ein Grund für Energiewechsel

Sollte die Bundesregierung durch CO2-Abgaben für Brennstoffe die Energiepreise verteuern, könnten viele Deutsche zum Heizen auf sauberere Energieträger umschwenken. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Flüssiggasversorgers Primagas in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid.

weiter lesen...
 

Mineralöl-Mittelstand warnt vor Heizkostensteigerung

Auf Energieverbraucher könnten deutliche Preissteigerungen bei den Heizkosten zukommen. "Die in den Medien dargestellten Pläne der Bundesregierung für eine CO2-Steuer auf Brennstoffe wie Öl und Gas würden die Energiekosten für Privathaushalte in die Höhe treiben", erklärte MEW-Geschäftsführer Dr. Steffen Dagger.

weiter lesen...
 

Wanted: älteste Heizungen Bottrops

Mit einer spektakulären Marketingaktion startet Vaillant einen Wettbewerb unter Eigentümern von Einfamilienhäusern mit mindestens 20 Jahre alten Heizungen im Projektgebiet: das Unternehmen tauscht zehn der ältesten „Verschmutzer“ gegen modernste Heizungsanlagen aus.

weiter lesen...
 

Flüssiggas – Energie für den ländlichen Raum

Gasheizungen stehen wegen ihrer leichten Bedienbarkeit und der hohen Energie-Effizienz bei Hausbesitzern hoch im Kurs. Aber nicht überall, wo gebaut oder modernisiert wird, liegt auch eine Gasleitung, die die Wunschenergie für Wärme bis zum eigenen Heizkessel liefert. Hier schafft die mobile Energie Flüssiggas Abhilfe.

weiter lesen...
 

Gasheizungen zunehmend beliebter

Deutschlands Hausbesitzer bevorzugen Gas als Wärmeenergie. Seit Jahren halten Anlagen mit zeitgemäßer Gasheiztechnik die Spitzenposition unter den neu installierten Heizungen. Vor allem die besonders sparsamen Gas-Brennwertheizungen dominieren die aktuellen Neubauvorhaben und Modernisierungsmaßnahmen. Sie können sowohl mit Erd- als auch mit Flüssiggas betrieben werden. Überall dort, wo kein Anschluss an das Erdgasnetz besteht, kommen die Vorzüge der mobilen Energie Flüssiggas zum Tragen:...

weiter lesen...
 

Konjunktur und Frost treiben Energieverbrauch nach oben

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2010 um mehr als 4 % gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen). Ihre Berechnungen gehen davon aus, dass infolge des guten Konjunkturverlaufs sowie der kühlen Witterung zu Beginn und am Ende des Jahres 2010 der Energieverbrauch in Deutschland eine Höhe von 14.012 Petajoule (PJ) beziehungsweise 478,2 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t SKE) erreicht. Das sind 549 PJ oder knapp 19 Mio. t SKE...

weiter lesen...
 

Weitere Artikel im Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Flüssiggas Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
Alternativer text
Alternativer text
Box Bottom