Freitag, 20. Juli 2018 Autogas
 
Diese Seite drucken

Forsa Umfrage: Ist Diesel noch zukunftstauglich?

Für die repräsentative „Autostudie 2018“ hat das Umfrageinstitut Forsa im Auftrag der TARGOBANK 1000 deutsche Fahrzeughalter befragt. Im Fokus der Untersuchungen standen die Präferenzen beim Kauf eines neuen Autos sowie Meinungen zum Dieselantrieb und zu zukunftsweisende Antriebsalternativen. Die Umfrage zeigt: Angesichts der andauernden Abgasaffäre schwindet der Deutschen Liebe zum Diesel. Nur noch 13 Prozent der Befragten sind vom Diesel überzeugt – 2017 waren noch zwei Drittel.

weiter lesen...
 

Fahrzeugbestand: Autogas bleibt mit Abstand Alternativkraftstoff Nr.1

Die aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zum Fahrzeugbestand zeigen, dass sich Autogas erneut als stärkster Alternativkraftstoff am deutschen Markt durchsetzen konnte. Der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) sieht darin und in der positiven Entwicklung der Neuzulassungen 2017 klare Signale für eine gute Zukunftsperspektive.

weiter lesen...
 

Dacia Tag der offenen Tür am 17. März: LPG ohne Aufpreis

Attraktive Dacia Aktion zum Tag der offenen Tür am 17. März: Besitzer alter Diesel-Pkw (Euro 1, Euro 2, Euro 3 oder Euro 4) erhalten beim Kauf eines neuen Dacia LPG-Modells den Flüssiggas-Antrieb ohne Aufpreis gegenüber der Benzinervariante. Weiteres Highlight bei den teilnehmenden Dacia Händlern: der neue Duster.

weiter lesen...
 

Lösungen für den Umschlag der Kraftstoffe von morgen

Die Nutzung alternativer und regenerativer Kraftstoffe gehört zur Zukunft der Tankstelle. Elaflex liefert heute schon das passende Portfolio „vom Terminal zum Zapfventil“. Zur Uniti Expo 2018 vom 15. bis 17. Mai 2018 in Stuttgart präsentiert das Unternehmen sein ausgereiftes Equipment für die Betankung mit den Kraftstoffen von morgen.

weiter lesen...
 

Importeure und Hersteller von Autogasanlagen bündeln Interessen in neuem Verband

Die Importeure und Hersteller von Autogasanlagen gingen einen nach Ansicht vieler Experten längst fälligen Schritt: Sie gründeten am 21. Februar 2018 in Kassel den Deutschen Verband der Autogasanlagen-Importeure und Hersteller e.V., der unter anderem die Interessen von Prins, Zavoli, Vialle, GFI, Vogels Autogas, Femitec und Landirenzo in Deutschland bündeln soll. Zusätzlich trat als erstes außerordentliches Mitglied der niedersächsische Additivhersteller ERC dem Verband bei.

weiter lesen...
 

Berliner Dieselgipfel greift zu kurz

„Politische Vorgaben zur Vermeidung von Fahrverboten dienen zurzeit primär der Förderung der E-Mobilität“, sagt Uwe Thomsen, Geschäftsführer der Propan Rheingas GmbH & Co. KG, beim dritten Berliner Dieselgipfel, zu dem der regierende Bürgermeister Berlins, Michael Müller (SPD), Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden am Donnerstag, 18. Januar, eingeladen hatte. Dabei sollte die Technologie, mit der zum Beispiel dieselgetriebene Fahrzeuge ersetzt werden, offen sein, um die...

weiter lesen...
 

Kräftiges Plus bei der Neuzulassung von LPG-Fahrzeugen

Autogas hat im Jahr 2017 viele Verbraucher als Alternativkraftstoff überzeugt. Ausschlaggebend für den Erfolg sind nach Ansicht des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) vor allem der günstige Preis, das dichte Tankstellennetz sowie die niedrigen Schadstoffwerte.

weiter lesen...
 

Studie zu Pkw-Gesamthaltungskosten ignoriert Autogas

„Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen“ – so lautet ein beliebtes Bonmot, das abwechselnd Mark Twain, Karl Valentin, Niels Bohr oder auch Winston Churchill zugeschrieben wird. Da schien es der M-Five GmbH, die im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V. eine Studie zur Entwicklung der Pkw-Nutzerkosten-Struktur erstellt hat, wohl einfacher, wesentliche Daten, die möglicherweise nicht zum angepeilten Ergebnis der Studie passen könnten, von vornherein zu...

weiter lesen...
 

RDE-Prüfverfahren werden Umweltvorteile von Autogas verdeutlichen

Die Europäische Kommission hat bekanntgegeben, dass neue Automodelle sich ab dem 1. September 2017 der Emissionsprüfung unter realen Fahrbedingungen ("Real Driving Emissions" - RDE) sowie einem verbesserten Labortest (World Harmonized Light Vehicle Test Procedure - WLTP) unterziehen müssen, bevor sie die Straßenverkehrszulassung erhalten.

weiter lesen...
 

Tank & Rast startet Präqualifizierungsverfahren für die LPG-Ausschreibung

Die Autobahn Tank & Rast GmbH beabsichtigt, für einen Teil der Bundesautobahntankstellen, an denen sie Konzessionen hält, die Belieferungs- und Vertriebsrechte für LPG ab dem Jahr 2018 neu zu vergeben. Die Belieferungs- und Vertriebsrechte werden für die Dauer von fünf Jahren im Rahmen einer Ausschreibung vergeben.

weiter lesen...
 

Mit Autogas die Stickoxid-Belastung sofort drastisch absenken

Die Diskussion um Fahrverbote und Nachrüstungen für Diesel-Fahrzeuge im Vorfeld des ersten Treffens des Nationalen Forums Diesel greift nach Auffassung des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) zu kurz. Für schnelle Fortschritte bei der Luftreinhaltung werde eine breit angelegte Strategie benötigt, die das Potenzial aller unmittelbar zur Verfügung stehenden Alternativen besser ausschöpfe.

weiter lesen...
 

Technische Dienste wollen Einzelabgasbescheinigungen ablehnen

Was aktuell seitens der Sachverständigenorganisationen auf die Hersteller von Gasanlagen und die Umrüstbetriebe zukommt, könnte dem Alternativkraftstoff Nr. eins schwer schaden: Ab Mitte bis Ende dieses Jahres sollen die Einzelabgasgutachten entfallen. Damit wären 50 % bis 80 % der bisher umrüstfähigen Fahrzeuge nicht mehr zulassungsfähig.

weiter lesen...
 

Einheitliche Kennzeichnung für Kraftstoffe

Die Norm DIN EN 16942 definiert ein Symbolsystem, um Kraftstoffe sprachunabhängig zu kennzeichnen. Sie soll helfen, Sprachbarrieren beim Tanken im Ausland abzubauen und Verwechslungen bei der Wahl des Kraftstoffs verhindern.

weiter lesen...
 
Progas begrüßt die Verlängerung der steuerlichen Begünstigung von Autogas

Verlängerung der steuerlichen Begünstigung von Autogas

Im Dezember 2014 beschloss das Bundeskabinett das „Aktionsprogramm Klimaschutz 2020“ mit dem Ziel, in den kommenden fünf Jahren den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid in Deutschland um 40% zu senken. Die steuerliche Begünstigung von Autogas, auch als LPG bekannt, soll dabei über das Jahr 2018 hinaus verlängert werden.

weiter lesen...
 

Fahrzeuge mit Gasantrieb: Verbraucher setzen auf Autogas

Immer mehr Verbraucher setzen in Deutschland auf alternative Kraftstoffe. Dabei liegen Fahrzeuge mit Gasantrieb klar im Trend: Über 500.000 Fahrzeuge fahren allein in Deutschland mit Autogas, gefolgt von ca. 80.000 erdgasbetriebenen Fahrzeugen sowie rund 7000 Elektro-Autos und weiteren alternativ betriebenen Fahrzeugen.

weiter lesen...
 

Weitere Artikel im Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Flüssiggas Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
Alternativer text
Alternativer text
Box Bottom