Freitag, 23. Juni 2017 Autogas
 
Diese Seite drucken

Flügelzellenpumpen für den Umschlag von LPG

Flügelzellenpumpen haben sich in einer Vielzahl von Anwendungen als langlebig und zuverlässig bewährt. Zur AEGPL präsentiert Blackmer PSG Dover, Grand Rapids/USA, Flügelzellenpumpen der Serie LGL, die speziell für den Umschlag von Autogas optimiert wurden.

weiter lesen...
 
Fuel Grade Identifier für ZVA Zapfventile, Elaflex

Kraftstoffkennzeichnung einfach nachrüsten

Neben ihrem kompletten Sortiment für die LPG-Betankung – Schläuche, Armaturen, Kupplungen, Kompensatoren und Zapfventile – präsentiert Elaflex Hiby Tanktechnik, Hamburg, zur AEGPL eine Lösung für die Nachrüstung von Zapfventilen gemäß der Norm DIN EN 16942. Speziell für ZVG 2 Zapfventile hat das Unternehmen einen Schutzüberzug mit integrierter Kraftstoffkennzeichnung entwickelt. Zusätzlich zur verlangten Kraftstoffkennzeichnung verfügt er über eine große Werbefläche, die mit vorhandenen oder...

weiter lesen...
 

Autogas-Neuzulassungen wieder deutlich im Plus

Wenige Stunden nach der Verlängerung des Steuervorteils für Autogas bis 2022 durch den Deutschen Bundestag weist das Kraftfahrtbundesamt für den Mai 2017 wieder ein deutliches Plus bei den Neuzulassungen von Autogas-Pkw aus - und zwar bemerkenswerte 79,3 % gegenüber dem Vorjahresmonat.

weiter lesen...
 

Volkswagen treibt gemeinschaftlichen Ausbau der Erdgas-Mobilität voran

Der Volkswagen Konzern, Wolfsburg, Betreiber von CNG-Tankstellen und Gasnetzanbieter haben eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, mit der sich die Initiatoren zum Ausbau der CNG-Mobilität bekennen. CNG steht für „Compressed Natural Gas“ und kann Erdgas sein oder regeneratives Gas aus Öko-Strom. Die Unterzeichner untermauern damit die Ziele des 2016 vom Bundeswirtschaftsministerium ins Leben gerufenen „Runden Tisches für Erdgasmobilität“, an dem Vertreter der Fahrzeughersteller, der...

weiter lesen...
 
Autogaspreise in beliebten Urlaubsländern

Autogas – alternative Antriebstechnik Nummer eins

Die aktuellen Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes bestätigen: Autogas (LPG) bleibt die in Deutschland am weitesten verbreitete alternative Antriebstechnik. Zum 1. Januar 2017 rangierte die bundesweite Zahl der Autogas-Pkw mit 448 025 „um Längen“ vor denen der Hybrid- (165 408), Erdgas- (77 187) und Elektro-Fahrzeuge (34 022). In den ersten beiden Monaten dieses Jahres stieg zudem die Zahl der Neuzulassungen von LPG-Fahrzeugen.

weiter lesen...
 
Autogastankstelle Progas

Progas begrüßt Stellungnahme des Bundesrats zur Verlängerung des Autogassteuervorteils

In die Diskussion um die steuerliche Ermäßigung von Autogas (LPG) ist erneut Bewegung gekommen. Nachdem die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für ein vorzeitiges Auslaufen der Steuervorteile des alternativen Kraftstoffs zum Jahr 2018 vom Bundeskabinett beschlossen wurden, befürwortete der Bundesrat am 31. März deren Fortführung bis Ende 2023. Ebenso wie der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) begrüßt das Dortmunder Unternehmen Progas die Stellungnahme des Bundesrats.

weiter lesen...
 

Technische Dienste wollen Einzelabgasbescheinigungen ablehnen

Was aktuell seitens der Sachverständigenorganisationen auf die Hersteller von Gasanlagen und die Umrüstbetriebe zukommt, könnte dem Alternativkraftstoff Nr. eins schwer schaden: Ab Mitte bis Ende dieses Jahres sollen die Einzelabgasgutachten entfallen. Damit wären 50 % bis 80 % der bisher umrüstfähigen Fahrzeuge nicht mehr zulassungsfähig.

weiter lesen...
 

Aktueller Preisvergleich: Ein Osterurlaub mit Autogas lohnt sich

Wer in diesem Frühjahr seinen Osterurlaub mit einem Autogas-Fahrzeug antritt, darf sich erneut über günstige Preise für den Alternativkraftstoff freuen. Eine vom Deutschen Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) in Auftrag gegebene aktuelle Erhebung zeigt: Vom Baltikum bis in den Mittelmeerraum schonen Autogas-Fans im Vergleich zu Benzin- oder Diesel-Fahrern ihre Urlaubskasse.

weiter lesen...
 

Einheitliche Kennzeichnung für Kraftstoffe

Die Norm DIN EN 16942 definiert ein Symbolsystem, um Kraftstoffe sprachunabhängig zu kennzeichnen. Sie soll helfen, Sprachbarrieren beim Tanken im Ausland abzubauen und Verwechslungen bei der Wahl des Kraftstoffs verhindern.

weiter lesen...
 
Progas begrüßt die Verlängerung der steuerlichen Begünstigung von Autogas

Verlängerung der steuerlichen Begünstigung von Autogas

Im Dezember 2014 beschloss das Bundeskabinett das „Aktionsprogramm Klimaschutz 2020“ mit dem Ziel, in den kommenden fünf Jahren den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid in Deutschland um 40% zu senken. Die steuerliche Begünstigung von Autogas, auch als LPG bekannt, soll dabei über das Jahr 2018 hinaus verlängert werden.

weiter lesen...
 

Fahrzeuge mit Gasantrieb: Verbraucher setzen auf Autogas

Immer mehr Verbraucher setzen in Deutschland auf alternative Kraftstoffe. Dabei liegen Fahrzeuge mit Gasantrieb klar im Trend: Über 500.000 Fahrzeuge fahren allein in Deutschland mit Autogas, gefolgt von ca. 80.000 erdgasbetriebenen Fahrzeugen sowie rund 7000 Elektro-Autos und weiteren alternativ betriebenen Fahrzeugen.

weiter lesen...
 
Jobst D. Diercks bei der Vorstellung der Studie mit Prof. Dr. Thomas Heinze und Jo Leinen, Vorsitzender des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments.

Autogas bei CO2-Einsparung deutlich führend

Hochschule legt erstmals realistische Berechnungen vor

weiter lesen...
 
Progas Test Firmenfahrzeug

Autogasfahrzeug im Lesertest erfolgreich

Die RuhrNachrichten wollten es genau wissen: Im Rahmen ihrer Aktion „Mobilität der Zukunft“ gab die große Dortmunder Tageszeitung ausgewählten Lesern eine Woche lang die Möglichkeit, ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb – Autogas, Erdgas, Elektro und Hybrid – zu testen.

weiter lesen...
 

Ford stellt Produktion von Erdgasfahrzeugen ein

Die Ford Werke GmbH, Köln, stellen die Produktion von Erdgasfahrzeugen ein. Damit zieht das Unternehmen als erster Hersteller die Konsequenz aus der seit Jahren sinkenden Nachfrage nach Fahrzeugen mit CNG-Antrieb.

weiter lesen...
 

Kfz-Schubert, Delbrück-Westenholz, erneut als Autogasumrüster zertifiziert

Die Firma Kfz-Schubert aus Delbrück-Westenholz darf sich weiterhin „Zertifizierter Nachrüstbetrieb für flüssiggasbetriebene Fahrzeuge“ nennen. Schubert hat das umfangreiche Re-Zertifizierungsverfahren für Autogas-Nachrüstwerkstätten des TÜV Thüringen e.V. positiv durchlaufen. Das Zertifikat bescheinigt der Fachwerkstatt erneut, dass sie den Kriterienkatalog des TÜV Thüringen e.V. und des Deutschen Verbands Flüssiggas e.V. (DVFG) erfüllt und erhält dafür den blueTÜV by Thüringen.

weiter lesen...
 

Weitere Artikel im Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Flüssiggas Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
Alternativer text
Alternativer text
Box Bottom