Sonntag, 19. August 2018 Autogas
 
Diese Seite drucken

Kräftiges Plus bei der Neuzulassung von LPG-Fahrzeugen

10.01.18 - 14:44 Uhr
Autogas hat im Jahr 2017 viele Verbraucher als Alternativkraftstoff überzeugt. Ausschlaggebend für den Erfolg sind nach Ansicht des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) vor allem der günstige Preis, das dichte Tankstellennetz sowie die niedrigen Schadstoffwerte.

Die vom Kraftfahrt-Bundesamt vorgelegte Jahresbilanz der Neuzulassungen verzeichnet 2017 für Autogas-Pkw im Vergleich zum Vorjahr einen kräftigen Zuwachs von 47,2 Prozent. Diesel-Fahrzeuge verbuchen hingegen ein deutliches Minus in Höhe von 13,2 Prozent. „Viele Verbraucher fürchten Diesel-Fahrverbote. Insbesondere für kostenbewusste Vielfahrer ist Autogas die saubere Alternative“, kommentierte der Vorsitzende des DVFG Rainer Scharr. Autogas ist im Bundesgebiet an über 7100 Tankstellen verfügbar.

Anmerkung der Redaktion: Bei den in der Pressemeldung angegebenen Zahlen handelt es sich lediglich um die Neuzulassungen. Der Bestand an Autogasfahrzeugen, also Neuzulassungen zuzüglich der Umrüstungen von Bestandsfahrzeugen und abzüglich der Abmeldungen, wird vom KBA im März bzw. April gesondert ermittelt. Diese Zahlen bilden die Grundlage für die finale Bewertung der Entwicklung des Alternativantriebs Autogas in Deutschland.

Diesen Artikel bewerten Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Flüssiggas Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
Alternativer text
Alternativer text
Box Bottom